Microlights: XT-582 Tourer

Standardausrüstung:

Rotax 582 DCDI Motor
Cruze Drachen
Skydat GX2 Digitalinstrumentierung
Elektrostarter
Öleinspritzung
Bolly 3-Blatt Propeller
keramikbeschichteter Auspuff
Cockpit, Radverkleidungen, Konsole, Stoffseitenteile
70 Liter Tank (19 Gallonen)
Steuerungsdämpfer
Doppelsteuerung
voll gepolsterte angepasste Sitze
getestet auf 6 G positiv und 3 G negativ
anerkannt von der Zivilluftfahrtbehörde

Broschüre als pdf...

 

Alle Feinheiten des Basis XT-912 gepaart mit den niedrigeren Kosten des 582 Rotax Motors. Der XT-582 wird standardmäßig mit dem Cruze Flügel ausgeliefert.

  Der XT kann problemlos von einer Person aufgebaut werden. Der Mast entfaltet sich unabhängig vom Motor. Ein Gasdruckdämpfer hilft die Fläche auf die Basis zu heben und bedarf wenig Kraftaufwand. Pneumatische Stossdämpfer von höchster Qualität kommen auf den Hinterachsen zur Verwendung. Auch beim Vorderrad gibt es hochwertige, verstellbare Dämpfungselemente.
     
  Wie auch bei den anderen Modellen sind die 6 Inch Hinterräder ein Markenzeichen, allerdings zeigen sich die Radverkleidungen nun in neuem Design mit aerodynamischer Flosse.Der XTS-912 ist serienmässig mit dem Cruze Drachen ausgestattet, dessen Eintrittskante aus PX 20 Mylar gefertigt ist. Dieses Tuch ist nur in weiß mit schwarzen Querverwebungen erhältlich. Es ist selbstverständlich UV resistent und leicht zu reinigen.
     
  Zwei Bahnen im Untersegel können in unterschiedlichen Farben geliefert werden. Die Cruze Latten mit unseren neuesten, leicht zu handhabenden Enden sind Standard. Keine unnötigen Kraftanstrengungen mehr mit Gummibändern oder hart zu bedienenden Federn. Der Cruze hat eine äusserst saubere und widerstandsarme Austrittskante, wie bei kaum einer anderen Trikefläche.
Das Aufbauen des Strike 3 kann wie bei allen anderen Airborne Flächen von einer Frau/einem Mann mit Leichtigkeit erledigt werden.
     
  Der Cruze sieht perfekt aus mit dem voll verkleidetem Steuerbügel und Turm, sowie mit den CNC gefertigten Steuerbügelecken. Die Trimmkontrolle ist einfach zu bedienen und variiert den Trimmspeed um ca.10 Knoten.
     
  Der Tank mit seinen 72 Litern Inhalt ermöglicht genug Reichweite für weite Cross Country und Lokalflüge.Die Tankkonstruktion ist einzigartig und perfekt in das Trike Gestell integriert. Der CNC gefertigte Masthauptteil am Trike Gestell verbindet hintere Stoßdämpfer, Motoraufhängung und Sitzrahmen in perfekter Weise. Der Mast wird durch einen speziellen Aluminumteil (festes 6061Aluminium von Luftfahrtqualität) in Position gehalten. Eine perfekte Verarbeitungsmethode, die bei leichtem Gewicht höchste Festigkeit garantiert.
     
  Eine Feststellbremse ist beim XT Standard. Eine Neophren Verkleidung wurde nun in die Verbindung Vorderrad und Verkleidung eingearbeitet. Sie verhindert das Eindringen von kalter Luft während des Fluges und vermindert den Widerstand.
     
  Den Cruze auf die Basis zu heben ist einfach und für eine Person allein kein Problem. Einfach dem Mast senken, den Drachen verbinden und ein Gasdruckdämpfer hilft, den Flügel wieder zu heben. Ein Gasdruckdämpfer ist auch hilfreich den Flügel in einer halbhohen Position zu halten und ermöglicht so den Zugang zu niedrigen Hangars.
     
  Der Sitzrahmen wurde erweitert ohne aber das Standarddesign der äusserst komfortablen Sitze zu verändern. Das Cockpit hat eine hohe Windschutzscheibe um den Fahrtwind optimal reduzieren zu können.. An den Seiten ist das Cockpit offen, um ein besseres Ein-und Aussteigen zu ermöglichen. Die Sitze sind aus höchst wetter-und UV beständigen Marine Gewebe gefertigt.
     
  Die Gestaltung und Anbringung der Instrumente geben dem Piloten einen sicheren Überblick von Motor und Flugdaten. Der XT hat serienmässige GX2 Instrumentierung. Überzeugen Sie sich unten selbst von dieser ausgezeichneten Instrumentierung.
     
  Für den XTC-582 verwenden wir den Rotax 582 Motor. Die Rotax Motoren haben sich seit nunmehr vielen Jahren im Ultraleichtsport bewährt und werden vom Großteil der Hersteller verwendet.
     
  Das Skydat GX2 ist ein Fluginstrument der neuesten Klasse. Es verbindet eine weitreichende Palette von Motor und Fluginstrumentierungen. Ein visueller Alarm warnt den Piloten sollte ein wichtiger Motorparameter überschritten werden.